Aquaristik Online Shop

Aquaristik Online Shop

Unsere Spezialität: schnellste Lieferung von Qualitätsartikeln. Aquakegel ist Ihr sicherer Hafen, wenn es um hochwertiges Aquaristik-Zubehör geht. mehr >>

Die Geschichte der Aquaristik

Die Geschichte der Aquaristik

Auch aus dem antiken Rom ist die Fischhaltung schon aus dem 2. Jahrhundert vor Christus bekannt. Hier wurden von den Bauern zunächst Süßwasserbecken angelegt mehr >>

 

Kategory Aquaristik

Warum Bakterien im Aquarium?

Ohne sie geht es nicht !

Wer zum ersten Mal ein neues Aquarium einrichtet, der wird sicher auch schon davon gehört haben, dass das Aquarium zunächst einmal eine Weile stehen muss, bevor man die ersten Fische einsetzen kann. So wird erst einmal das Aquarium mit Bodengrund und Pflanzen eingerichtet, mit Wasser befüllt und der Filter in Betrieb genommen. Nun braucht es eine gewisse Zeit, bis das Wasser die Qualität erreicht hat, die die Bewohner schließlich benötigen. Diese Wasserqualität wird dadurch erreicht, dass sich Bakterien im Aquarium ansiedeln. Die Bakterien sorgen dafür, dass die Schadstoffe im Wasser abgebaut werden und ein gesunder Lebensraum für die Fische entsteht.

Woher kommen die Bakterien ?

Das Leitungswasser, das in das Aquarium eingelassen wird enthält viele Bakt...

mehr >>

Der Blog für Aquarianer ist gestartet

Aquakegel – Das sind Bernhard Kegel und Lars Triepel.

Und wir haben uns vorgenommen, mit diesem Blog allen begeisterten Aquarianern mit Rat und Tat, Informationen und News aus der Branche zur Seite zu stehen. Ein Blog ist mehr als nur eine Website. Hier kann jeder mit uns diskutieren, sich austauschen, Themen vorschlagen und natürlich auch Fragen stellen. Auf jeder Seite gibt es die Kommentarfunktion und wir Antworten in regelmäßigen Abständen, freuen uns auf rege Mitgestaltung unserer Besucher.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf dem Aquakegel-Blog für Aquarianer.

Bernhard Kegel und Lars Triepel 

mehr >>

Das Meerwasseraquarium

Das Meerwasseraquarium

Während die Süßwasseraquarianer ihre Vorliebe für die Nano-Becken entdeckt haben, kann das Meerwasseraquarium gar nicht groß genug sein. Der Grundsatz, dass jeder mal klein angefangen hat sollte insbesondere für die Meerwasseraquaristik keine Anwendung finden. In der Liga der Meerwasseraquaristik sollte das Becken insbesondere für Anfänger möglichst groß sein. Das bedeutet konkret, dass ein Anfänger in der Meerwasseraquaristik kein Becken nehmen sollte, das weniger als 300l Inhalt hat. Das liegt einfach daran, dass diese vergleichsweise große Wassermenge  in der Meerwasseraquaristik die ersten Anfängerfehler nicht ganz so übel nimmt und so eher „abfangen“ kann.

Grundsätzliche Anforderungen an das Aquarium

Neben der Frage nach der Größe ist es in der Meerwa...

mehr >>

Aquarium Schläuche reinigen

Die Aquarium Schläuche des Außenfilters reinigen

Irgendwann kann das jedem auch noch so erfahrenen Aquarianer passieren dass die Aquarium Schläuche zum Außenfilter unansehnlich oder dreckig werden. Im schlimmsten Fall kommt irgendwann nicht mehr viel aus dem Schlauch raus. Da ist der gute Rat teuer und zumeist auch rar. Dabei gehört die Reinigung des Aquarium Außenfilters zu einer der wichtigsten Aufgaben des Aquarianers. Es gibt grundsätzlich viele Möglichkeiten den „Dreck, Schleim und die Algen“ aus den älter gewordenen Schläuchen zu holen. Sehr wirkungsvoll, aber ungeeignet ist eine „Reinigung mit Salzsäure“. Diese Variante wollen wir auch nicht weiter verfolgen.

Ein optimaler Wasserfluss ist enorm wichtig

Da diese Verunreinigungen nicht nur unansehnlich sind sondern auch den...

mehr >>

Schönen Rasen im Aquarium einrichten.

Der Englische Rasen im Aquarium

Gibt es überhaupt Wasserpflanzen, die im Aquarium als Bodendecker zu einer rasenähnlichen Fläche zusammenwachsen können? So oder ähnlich formuliert liest man diese Frage immer mal wieder in Foren, Blogs und in den Social Media.

Um es kurz zu machen – die Antwort auf diese Frage lautet eindeutig „ja“! Doch gerade für Neulinge auf dem Gebiet des Aquascaping kann ein solch schöner Unterwasserrasen rasch mal frustrieren. Welche Pflanzen sind dafür also geeignet und wie legt man so eine Fläche möglichst erfolgreich an?

Solche Bodendecker für das Aquarium sind zum Beispiel die Heminathus callitrichoides “cuba” oder die Glossostigma elatinoides...

mehr >>

Algen am Aquarium Dekoration bekämpfen

Algen im Aquarium

Auf vielen Bildern von Aquarien sind Algen am Aquarium Dekoration gut zu erkennen. Es geht um die Veralgungen auf den Blättern und an den Stängeln der Unterwasserpflanzen. Warum wachsen diese Algen eigentlich überhaupt – und dann oft auch noch so prachtvoll?

Erst bei genauerer Betrachtung und dann auch erst auf den zweiten Blick wird oft deutlich, dass der Großteil der Flora aus langsam wachsenden Pflanzen besteht. Das sieht zwar gut aus, doch liegt damit auch die berechtigte Vermutung nahe, dass die Algen einfach nicht genug Konkurrenz rund um das Nährstoffangebot haben. Natürlich haben die meisten Aquarianer bei der Einrichtung des Beckens eine attraktive Artenvielfalt. Darunter sind dann normaler Weise auch schnellwachsende Arten...

mehr >>

Aquascaping ein Neue Art der Gestaltung von Aquarien

Aquascaping

Es gab Zeiten, in denen war ein kleiner Wald von Vallisnerien, gegebenenfalls auch Schraubenvallisnerien, der ganze Stolz des Aquarianers. Wirklich vorbei ist das natürlich nicht. Was sich allerdings seit einiger Zeit in bundesdeutschen Aquarien abspielt, ist irgendwie so ganz was anderes. Da ragt ein zackiger Berg inmitten einer üppig bewachsenen und hügeligen Landschaft deutlich in die Höhe. Szenisch arrangiert ist Bilbo Beutlin auf der Suche nach Gollum zu sehen. Nein, wir sind hier nicht am Set vom Hobbit und auch nicht im Level X eines Computerspiels. Dieses Bild ist eine Unterwasser – Miniaturlandschaft, ein „Aquascape“.

Diese Art der Gestaltung von Aquarien ist ein Trend, der sich einer rasch wachsenden Fangemeinde erfreut...

mehr >>

Was brauchen die Teichfische im Winterbecken?

Das Aquarium als Winterquartier

Irgendwann geht auch der schönste Sommer zu Ende und er Herbst zieht ein. Damit ist dann auch allgegenwärtig die Gartensaison zu Ende. Das ist der richtige Zeitpunkt um seinen Gartenteich winterfest zu machen. Spätestens jetzt stellt sich die möglicherweise folgenschwere Frage, ob die Fische problemlos im winterlichen Teich verbleiben können. Die Antwort auf diese Frage ist von mehreren Faktoren abhängig. Da im Vorfeld des Winters niemand ernsthaft sagen kann, wir kalt der Winter werden wird, macht man die Frage nach dem Verbleib der Fische von der Tiefe des Teiches abhängig. Wenn der nicht wesentlich tiefer als 80 cm ist, dann solle man die schuppigen Gesellen ins Haus in ein Aquarium holen.

Ein Winterquartier muss her

Aber auch das ist leichter ...

mehr >>

Wie wird ein Aquarium richtig eingerichtet

Wie wird ein Aquarium richtig eingerichtet

Am Ende ist das Aussehen des Beckens eine Frage des Geschmacks und der artgerechten Haltung der gewählten Wasserbewohner. Trotzdem gibt es ein paar grundsätzliche Dinge zu beachten, wenn man ein schönes Aquarium mit kräftigen Pflanzen und prächtigen Fischen haben möchte. Das alles ist gar nicht so schwer, wie man vielleicht annehmen möchte. Wenn man allerdings bei der Grundplanung schon Fehler macht, dann ist das meist sehr schwer, den später wieder auszubügeln. Wenn Sie also ein Becken neu einrichten möchten, dann machen Sie sich am besten vorher eine Liste, die Sie dann Schritt für Schritt abarbeiten können.

Auch wenn man keine Ahnung davon haben sollte, ist es für jeden nachvollziehbar, dass es zwischen der Einrichtung eines Süßwasserbe...

mehr >>

Das Aquarium Beleuchtung

Aquarium Beleuchtung

Das Aquarium ist ein leuchtendes Schmuckstück jedes Zimmers. Natürlich möchte man alles gut sehen können. Die Farbenpracht der Fische, das satte Grün der Pflanzen und die schöne Deko sollen schließlich voll zur Geltung kommen. Ein zu dunkles Aquarium ist doch eine reichlich langweilige Angelegenheit. Also muss eine gute Aquarium Beleuchtung daher. Je heller, desto schöner?!?

Vorsicht – besonders bei der Beleuchtung kann man viel falsch machen

Die Aquarium Beleuchtung  ist nicht nur für den Betrachter des biologischen Blickfangs da. Das Licht zählt zu den vier Grundelementen, die das Leben sämtlicher Wasserbewohner erst möglich machen. Jedenfalls soweit es das normale Aquarium betrifft...

mehr >>